Dachzelte

Ansicht als Raster Liste
pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste
pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. OWEN® two Dachzelt Green Olive
    OWEN® two Dachzelt Green Olive
    Bewertung:
    100%
    Sonderangebot 1.299,00 € Normalpreis 1.499,00 €
    Sonderangebot 1.299,00 € Normalpreis 1.499,00 €
  2. OWEN® two+ Dachzelt Gray
    OWEN® two+ Dachzelt Gray
    Bewertung:
    96%
    Sonderangebot 1.499,00 € Normalpreis 1.699,00 €
    Sonderangebot 1.499,00 € Normalpreis 1.699,00 €
  3. OWEN® Vorzelt für two Dachzelt Green Olive
    OWEN® Vorzelt für two Dachzelt Green Olive
    Bewertung:
    100%
    199,00 €
Ansicht als Raster Liste
pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Schöner Reisen mit Dachtzelten - auch ohne dickes Urlaubsbudget

 

Moderne OWEN-Dachzelte sind eine erschwingliche Alternative zu kostspieligen Wohn- und Reisemobilen, Campern oder Caravans. Und sie sind jedem klassischen Zelt überlegen. Kompakt verstaut, schnell aufgebaut, viel Platz und dank richtiger Matratze super bequem zum Schlafen – das ist die Kurzformel für moderne Dachzelte mit Niveau, wie den Modellen two und two+ von OWEN.

 

Nein zu Bettenburgen und überteuerten, miefigen Apartments

 

On the road mit dem eigenen Bett dabei – eine Form des Reisens, die derzeit wiederentdeckt wird. Und Furore macht. Doch leider sind selbst ältere, gebrauchte Reisemobile im Moment sehr teuer. Ganz zu schweigen von den unverschämt hohen Preisen für Retrocamper à la VW T3.Obendrein nützt der coole Look herzlich wenig, wenn die Kisten ständig Macken haben. Und die Urlaubstour dann zum Kampf mit alter Technik wird und das Urlaubsbudget für teure Reparaturen drauf geht. Nicht nur für junge Familien ein Fiasko.

 

Ganz entspannt unterm Sternenhimmel chillen

 

 

Die wirklich erschwingliche Alternative zum Reisemobil, VW Bulli und Co. sind Dachzelte. Wer aus Bett auf dem Dach seines Autos bereits einmal bereits den Sternenhimmel betrachtet hat, wird es nicht mehr missen wollen. Wie ein Mix aus Pennen im coolen Camper und echtem Zeltfeeling – nur eben deutlich preiswerter oder gegenüber dem klassischen Zelt viel komfortabler. Denn das Suchen nach einem zum Zelten geeigneten Untergrund entfällt. Also kein Schlamm oder Staub oder Steine, die durch den (Zelt-)Boden drücken, sondern in luftiger Höhe ein Dach über dem Kopf und eine richtige Matratze, Staufach-Taschen und obendrein als sinnvolle Option ein Vorzelt für den Eingangbereich im Parterre.

 

 

 

Clevere Lösungen für mehr Komfort und eine lange Lebensdauer

 

Im Detail zeigt sich, wie durchdacht und qualitativ hochwertig Dachzelte von OWEN sind. Dazu zählen:

- Dachkonstruktionen, die für zusätzliche Kopffreiheit sorgen und obendrein so gewölbt sind, dass das Wasser auch bei starkem Regen gut abfließt.

- Wasserdichte Qualitätsreißverschlüsse, Edelstahl-Ösen.

- Wasserabweisender, schimmel- und mehltauresistenter  Zeltstoff mit optimalem Regenschutz.

- Zeltstangen und Scharniere aus Metall, die dem Zelt Stabilität geben und die Gesamtkonstruktion langlebiger machen.

- Ein solider Alu-Sandwichboden mit großzügig dimensionierten Scharnieren.

- Raum zum Verstauen des Bettzeugs während der Fahrt.

- Taschen für Krimskrams zum Verstauen von Smartphones, Taschenlampen etc. im Innenraum.

- Eine komfortable, ausreichend dicke Matratze.

- Dachfenster nicht nur zum Sternschnuppenzählen.

- Alle Fenster mit Stofftüren als zusätzlicher Schutz gegen Wind und Moskitonetze.

- Eine variable Teleskopleiter für unterschiedliche Dachhöhen von Fahrzeugen.

 

Passt fast auf jedes Autodach

 

Dachzelte wie das OWEN two+ lassen sich so ziemlich auf jedes Auto montieren – vom Kleinwagen im VW Polo-Format bis zum SUV oder Transporter. Extrem solide und robust, nach europäischen Standards konzipiert, aber dennoch ein Leichtgewicht:  Das OWEN two wiegt nur 54 Kilo. Für die meisten PKW liegt die Obergrenze für die sogenannte Dachlast um 70 kg

 

Selbst Neueinsteiger schaffen den Aufbau in unter 10 Minuten

 

 Dachzelte, wie das OWEN two kann zu zweit im Handumdrehen auf den Grundträger des Fahrzeugs montiert werden. Der Auf- und Abbau, was im Grunde eher als Entfalten zu bezeichnen ist, dauert fünf und bei den ersten Malen maximal zehn Minuten.