Swipe to the left

3 Autopflegetipps für den Herbst

3 Autopflegetipps für den Herbst von scheibenwischer.com

Im Herbst pflastern Laubblätter die Straßen und verbinden sich mit der typischen herbstlichen Nässe zu einem lästigen Übel für Autobesitzer.

Nasse Laubansammlungen können zu schweren Schäden im Lack und im Metall führen. Mit unseren Tipps für die Autopflege im Herbst schützen Sie Ihr Fahrzeug.

Tipp 1: Lackschäden vermeiden

Sie landen großflächig auf dem Auto oder auch in sämtlichen Ritzen des Autos – Laubblätter und Pflanzenreste. In Kombination mit Flüssigkeit gibt das Laub Gerbsäure ab, die dann den Lack und das Metall Ihres Autos angreift.

Vor allem, wenn schon Risse oder Kratzer am Auto vorhanden sind, kann die Feuchtigkeit schneller eindringen und zu Rost führen. Generell sollten Sie das Laub immer herunterfegen, um Schäden vorzubeugen.

Falls Sie noch keine Lackschäden haben, versiegeln Sie den Lack mit Hartwachs. Den richtigen Wachs finden Sie natürlich auf www.scheibenwischer.com.


Tipp 2: Wasserabläufe freihalten

Da sich Laubreste auch in winzigen Ritzen festsetzen können und dort hartnäckig hängen bleiben, saugen Sie Ihr Auto zu dieser Jahreszeit häufiger mit dem Staubsauger komplett ab, um keine Schäden zu riskieren.

Ebenfalls sollten Sie die Wasserabläufe kontrollieren, zum Beispiel am Schiebedach, der Windschutz- und Heckscheibe, sowie an der Heckklappe. Entfernen Sie den Dreck und testen Sie den Ablauf mit etwas klarem Wasser. Wenn der Innenraum trocken bleibt, ist alles ok.

Tipp 3: Scheibenwischer überprüfen

Überprüfen sie auch die Scheibenwischer. Diese bestehen meist aus Gummi oder Silikon und sollten deshalb alle paar Monate und zu Beginn der kalten Jahreszeit auf ihre Funktion getestet werden.

Spritzen Sie etwas Reinigungsflüssigkeit auf die Windschutzscheibe. Hinterlassen die Wischer Schlieren oder liegen nicht genau auf der Scheibe auf, sollten sie am besten ausgetauscht werden.

Auch Dreck weist auf beschädigte Scheibenwischer hin. Denn zuerst sammelt sich der Dreck an den porösen Stellen an, bevor eindeutig erkennbar ist, dass sie schadhaft sind. Wenn die Scheibenwischer gewechselt werden müssen, muss man aber nicht zur Werkstatt eilen. Wie Sie Ihre Scheibenwischer ganz einfach zu Hause wechseln können, haben wir für Sie erklärt: Scheibenwischer ganz einfach selber wechseln.